Linke und Antifa: Politischer Kindergarten

Die Antifa lernt es nicht. Völlig überfordert von Ökonomie und einer komplexen Welt berauschen sie sich an einem Weltbild, in dem jeder außer ihnen selbst erstmal ein potentieller Nazi ist. Ad Sinistram Der feine Beobachter Roberto de Lapuente, dessen Blog "Ad Sinistram" (lateinsch: "nach links") wir in unseren Lieblingsblogs empfehlen, [...]

By |2016-09-25T00:15:48+00:00September 24th, 2016|Demokratie|

Froschkoch des Monats: Ein peinlicher Preis

Einlullen, schönreden, dementieren: Unternehmerlobbyisten, deren Politiker und - besonders unverzeihlich: Journalisten - wollen, dass das politische und ökonomische System immer weiter läuft. Damit sind sie Teil des Problems. Die Schlimmsten von ihnen stellen wir ab sofort bei unserer monatlichen Preisverleihung "Froschkoch des Monats" vor. Dabei betrachten wir immer rückwirkend den [...]

By |2016-10-11T16:05:01+00:00September 20th, 2016|Demokratie, Gesellschaft, Ökonomie|

Statistisches Bundesamt manipuliert bei Einkommensstatistiken

„Trend gestoppt: Lohnspreizung nicht weiter gewachsen“ meldet das Statistische Bundesamt am 14.09.2016. Regierungsnahe Medien verbreiten es ungeprüft. Tatsächlich ist die Behauptung falsch. Die Daten sind nicht repräsentativ, und der Trend ist nicht gestoppt – im Gegenteil. Laut „Verdienststrukturerhebung“ verdiente das oberste Zehntel der Angestellten 2014 das 3,41-fache des am schlechtesten [...]

By |2016-09-15T14:23:48+00:00September 15th, 2016|Gesellschaft, Ökonomie|

Wie sich die Piratenpartei selbst versenkte

Die Piraten waren die erste und vorerst letzte Partei, die es geschafft hat, sich via Internet gegen das Schweigekartell der Massenmedien zu etablieren. Marina Weisband hat allerdings Unrecht: Die Partei wurde nicht niedergeschrieben, sondern hat sich selbst versenkt. Am Anfang standen das Schweigekartell der Massenmedien sowie ein von den etablierten [...]

By |2018-01-02T23:31:54+00:00September 13th, 2016|Demokratie, Gesellschaft, Ökonomie|

Digitalisierung: Mehr Belastung statt Entlastung der Arbeitnehmer

Beim Siegeszug von Computern und Software schien es logisch, dass Arbeiten entspannter wird. Tatsächlich ist das Gegenteil eingetreten. Wie eine repräsentative Beschäftigtenbefragung zum „DGB-Index Gute Arbeit 2016“ ergab, steigt mit der Digitalisierung die Arbeitsbelastung. Unter 6.314 Arbeitnehmern, die in hohem Maß digitalisiert arbeiten, gaben gegenüber dem DGB 46 % an, [...]

By |2016-09-06T23:46:05+00:00September 6th, 2016|Gesellschaft, Ökonomie|

Wie die Regierungsparteien mit dem Wahl-O-Mat Wahlen manipulieren

In Mecklenburg-Vorpommern boykottieren SPD und CDU den Wahl-O-Mat. Das ist besonders verrückt, wenn man bedenkt, dass es fast ausschließlich CDU und SPD sind, die den Wahl-O-Mat zu ihren Gunsten manipulieren. Der SPIEGEL schreibt heute: "Bürger können mit Hilfe des Wahl-O-Mat ihre politischen Einstellungen und Präferenzen mit jenen der Parteien abgleichen. [...]

By |2017-05-01T19:07:59+00:00September 1st, 2016|Demokratie|

Neoliberalismus – der schleichende Krieg

von Roland Kahl, immer noch hoch aktuell, erstmalig veröffentlicht am 24.05.2012 bei Bürgerstimme (bevor diese zur Putin-, Contra-Magazin und Kopp-Fanseite wurde, danach hat der Autor die Zusammenarbeit eingestellt). Die Überschrift mag vielleicht so manchem ein wenig schrill in den Ohren klingen, doch ist diese Bezeichnung des Neoliberalismus womöglich sogar noch [...]

By |2016-09-20T15:55:34+00:00September 1st, 2016|Gesellschaft, Ökonomie|

Papa, werde ich später Geld verdienen können?

von Roland Kahl, erstmalig veröffentlicht am 19.08.2012 bei Uhupardo (der vorbildliche Blogger Uhupardo hat leider aufgegeben und vor 3 Jahren das Schreiben eingestellt). Manchmal kann aus einem kleinen Gespräch eine größere Unterhaltung werden, wie meine 12-jährige Tochter und ich am Ende feststellen konnten: Es ging um solche Dinge wie Schule, [...]

By |2016-09-01T10:21:06+00:00September 1st, 2016|Gesellschaft, Ökonomie|