Wie dpa-Meldungen zu Propaganda werden -Froschkoch des Monats Januar 2017

Die Massenmedien hängen an den Tickern der Nachrichtenagenturen und entscheiden, ob und wie ein Artikel daraus wird. Das folgende Beispiel honorieren wir mit dem „Froschkoch des Monats“ (mehr über diesen Preis: hier). Denn es zeigt anschaulich, wie die Massenmedien fragwürdige Zahlen zu einer politischen Propaganda verfälschen. Und diese Art der [...]

By |2017-03-19T13:25:41+00:00Februar 28th, 2017|Demokratie, Gesellschaft|

Trump: Das Gute im Schlechten und das größte FUCK YOU

von Jörg Gastmann, 19.02.2017 economy4mankind gehört zur #bernieorbust – Fraktion. Also zu denen, die entweder Bernie Sanders oder die Niederlage der US Democrats mit Hillary Clinton wollten. Michael Moore nannte es „das größte FUCK YOU der Menschheitsgeschichte“. Wir haben es bisher keine Sekunde bereut. Denn da Sanders nicht siegen durfte, [...]

By |2018-01-02T23:08:48+00:00Februar 20th, 2017|Demokratie, Ökonomie|

Schulz und das Versagen der SPD Basis

„Jetzt ist der Martin unser Kandidat, also unterstützen wir ihn auch“ antwortete ein Mitglied eines SPD Ortsverbands auf meine Frage, warum er für den bisher neoliberalen Martin Schulz Wahlkampf betreiben will. Mit dieser Begründung könnte man auch für ein Suppenhuhn Wahlkampf machen. Oder für Gerhard Schröder. Oder für Donald Trump. [...]

By |2017-03-19T13:47:49+00:00Februar 11th, 2017|Demokratie, Gesellschaft|

Froschkoch des Monats Dezember 2016: Henrik Müller, Spiegel Online

Einlullen, schönreden, dementieren: Die Bewahrer des Status Quo wollen, dass das politische und ökonomische System immer weiter läuft. Gegen alle Vernunft. Gegen die Interessen der Mehrheit. Und grundsätzlich nicht zu Ende gedacht. Auch im Dezember war das Gedränge um den „Froschkoch des Monats“ (mehr über diesen Preis: hier) groß wie [...]

By |2017-03-19T13:48:53+00:00Februar 5th, 2017|Gesellschaft, Ökonomie|

Warum es keine Enteignung durch Niedrigzinsen gibt (aber ein anderes Problem)

Von Jörg Gastmann, 29.01.2017 "Durch Niedrigzinsen werden Sparer schleichend enteignet“, schreiben nicht nur Hobby-Ökonomen, sondern auch „Qualitätsmedien“ wie z.B. das Manager Magazin. Der böse Herr Draghi von der EZB sei schuld daran, dass Sparbücher nichts mehr bringen. Tatsächlich profitieren fast alle von niedrigen Zinsen, wo es ihnen nicht bewusst ist. [...]

By |2017-03-19T13:49:57+00:00Februar 3rd, 2017|Ökonomie|