Transfer von Geld von Arm nach Reich: So funktioniert es

reichtum-ueberfluss

Die reichsten Menschen der Welt – und wie das Geld zu ihnen fließt

Interessanter und wichtiger als die Frage, wer die reichsten Menschen der Welt sind, ist die Frage, wie das Geld auf ihre Konten fließt. Entgegen der Meinung der „Geldsystemkritiker“ bzw. „Zinskritiker“ spielen Zinsen für verliehenes Geld dabei so gut wie keine Rolle. Denn es gibt mehr als nur 1 Zinsart – und die anderen Zinsarten wirken viel extremer.

Geld fließt nicht nur von Arm nach Reich. Geld fließt systembedingt permanent von Konsumenten an Unternehmenseigentümer – durch Profite. Und zwar permanent. Mit jedem einzelnen Kauf. Durch die Summe aller Verkäufe bilden sich die Vermögen der Unternehmenseigentümer. Ab dem Punkt, an dem die Profite so hoch sind, dass man sie nicht mehr verkonsumieren kann, sammeln sich Vermögen an.

umverteilung arm reich zinsproblematik

Nachtrag 17.07.2017: Prof. Christian Kreiß erklärt den Geldfluss von Arm nach Reich und die verschiedenen Zinsarten im Gespräch mit Ken Jebsen wie folgt:

Eine ausführliche Begründung, warum das Zinsproblem und die Umverteilung von Arm nach Reich nichts mit dem Geldsystem zu tun hat, finden Sie unter „Zinsproblem„. Warum „Schuldgeld“ keine Ursache für die Umverteilung von unten nach oben ist, lesen Sie unter „Mythos Schuldgeld„.

Besonders naive Menschen wollen einfach Zinsen verbieten. Also konsequenterweise alle Arten von Zinsen. Also auch Profite.

Profite sind jedoch leider unverzichtbar, denn ohne Profite bricht die Welt zusammen, weil niemand mehr eine Motivation hat, unternehmerisch tätig zu sein. Das eigentliche Problem entsteht, wenn die Profite nicht zurück in die Wirtschaft (und an andere Menschen) fließen, sondern „akkumuliert“, also angehäuft werden.

Die Lösung kann folglich nur darin bestehen, dass a) Profite bestehen bleiben und b) Vermögensanhäufungen verhindert werden müssen. Diese Lösung heißt „Vermögensbeschränkungen“. Für die Reichen bedeuten Vermögensbeschränkungen, dass sie weiterhin Profite genießen dürfen, aber dass ihr Vermögen ab einer Summe x gedeckelt wird.

Das lässt ihnen 2 Möglichkeiten: Alles Einkommen, dass Ihr Vermögen über Summe x hebt, als Steuer dem Staat geben. Oder es zu verkonsumieren.

Folglich würden die Superreichen konsumieren wie verrückt. Bis sie merken, wie sinnlos es ist, immer noch höhere Profite zu erzielen, die sie ohnehin nicht verjubeln können. Das ist Teil der Lösung von economy4mankind.

Liste der reichsten Menschen der Welt

Schauen wir uns die reichsten Menschen einmal an – und wie bzw. von wem Geld zu ihnen fließt (Quelle: Forbes World’s Billionaires List). Anmerkung: Die Tabelle ist zu breit für die Hochkant-Ansicht auf Smartphones. Die wichtigste (vierte) Spalte wird in Hochkant-Ansicht nicht dargestellt:

Platz (gruppiert nach Geldquelle) Geldempfänger Vermögen 2017 (Milliarden $) Beispiele: Wie fließt Geld durch Unternehmensprofite von Konsumenten an die Vermögenden?
1 Bill Gates, Steve Ballmer, Paul Allen 146 Kaufen Sie eine xBox oder einen PC mit MS Windows / Office
2 Walton-Erben 102 Kaufen Sie bei Wal-Mart
3 Charles und David Koch 97 Kaufen Sie Textilien aus Lycra, gehen Sie tanken
4 Larry Page, Sergej Brin 87 Klicken Sie auf eine Google-Werbung
5 Warren Buffett 76 Kaufen Sie Coca Cola, Heinz Ketchup
6 Jeff Bezos 73 Kaufen Sie bei Amazon oder eine Washington Post
7 Amancio Ortega 71 Kaufen Sie bei Zara
8 Marc Zuckerberg 56 Klicken Sie auf eine Facebook-Werbung
9 Larry Ellison 52 Kaufen Sie irgendetwas bei einem Unternehmen, dass Oracle Datenbanken nutzt
10 Mars Erben 54 Kaufen Sie Mars, Snickers, Milky Way, Twix, Bounty
11 Carlos Slim 54 Telefonieren Sie mobil in Mexiko
12 Michael Bloomberg 48 Schauen Sie Werbung bei Bloomberg News
13 Albrecht-Erben 46 Kaufen Sie bei Aldi
14 Bernard Arnault 42 Kaufen Sie etwas von Moet & Chandon, Dom Perignon, Dior, Louis Vuitton
15 Bettencourt-Erben 40 Kaufen Sie Produkte von L’Oreal
16 Quandt-Erben 39 Kaufen Sie einen BMW
17 Wang Jianlin 32 Gehen Sie in China ins Kino, mieten Sie ein Büro in einem Wanda Plaza.
18 Li Ka-shing 32 Telefonieren Sie mobil mit Hutchison. Beziehen Sie Strom in Hong Kong
19 Sheldon Adelson 32 Verspielen Sie Geld in einem Spielcasino der Gruppe Las Vegas Sands
20 Jorge Paulo Lemann 32 Kaufen Sie etwas bei Burger King
21 Schaeffler-Erben 29 Kaufen Sie Continental Reifen
22 Jack Ma 29 Kaufen Sie in China etwas über alibaba.com
23 Thomson-Erben 27 Kaufen Sie irgendeine Zeitung, die Nachrichten von reuters bezieht. Telefonieren Sie mit Bell Canada.
24 Phil Knight 26 Kaufen Sie Produkte von Nike
25 Ferrero-Erben 25 Kaufen Sie: Nutella, Kinder Schokolade, tic tac, Duplo

Auch in Deutschland zeigt die Liste: Der Geldtransfer von Arm nach Reich läuft über Profite bei Konsumprodukten.

konsum zinsen profite

Die Liste der Reichsten Deutschen finden Sie unter „Die reichsten Menschen weltweit und in Deutschland„. Dort sehen Sie auch, dass die größten Vermögen durch Erbschaften entstanden sind. 15 der 20 größten Vermögen in Deutschland sind leistungslose Erbschaften. Ein Grund mehr für „Vermögensbeschränkungen„.

Diskutieren und teilen

Auf dieser Seite bieten wir (noch) keine Kommentarfunktionen an, da wir nicht die Ressourcen haben, es zu moderieren. Und Blogbetreiber sind sogar für Kommentare von Besuchern haftbar. Sie finden daher alle unsere Blogbeiträge auf unserer Facebook-Seite. Dort übernimmt Facebook die rechtliche Verantwortung für Kommentare.

Sie können uns unterstützen, indem Sie unsere Blogbeiträge und Webseiten teilen. Vielen Dank!

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] muss jemand anders Zinsen zahlen. Dieser Jemand sind die Konsumenten. Unterm Strich sind die unteren 80% der Bürger Verlierer bei hohen Zinsen. Die AfD würde also die Lebenshaltungskosten der meisten Bürger […]

  2. […] Scheitern der größten Volkswirtschaft der Welt wird durch die systematische Umverteilung von unten nach oben immer drastischer. In allen anderen Ländern der Welt läuft der Prozess mehr oder weniger ebenso. […]

  3. […] Scheitern der größten Volkswirtschaft der Welt wird durch die systematische Umverteilung von unten nach oben immer drastischer. In allen anderen Ländern der Welt läuft es mehr oder weniger genauso. Der […]

Kommentare sind deaktiviert.