Die reichsten Menschen der Welt – und wie das Geld zu ihnen fließt

28.03.2017

Interessanter und wichtiger als die Frage, wer die reichsten Menschen der Welt sind, ist die Frage, wie das Geld auf ihre Konten fließt. Entgegen der Meinung der „Geldsystemkritiker“ bzw. „Zinskritiker“ spielen Zinsen für verliehenes Geld dabei so gut wie keine Rolle.

zinsproblem umverteilung arm reich konsum profitGeld fließt nicht nur von Arm nach Reich. Geld fließt systembedingt permanent von Konsumenten an Unternehmenseigentümer – durch Profite.

Profite sind unverzichtbar, denn ohne Profite bricht die Welt zusammen, weil niemand mehr eine Motivation hat, unternehmerisch tätig zu sein. Das Problem ist, dass die Profite nicht zurück in die Wirtschaft (und an andere Menschen) fließen, sondern „akkumuliert“, also angehäuft werden.

Die Lösung kann folglich nur darin bestehen, dass a) Profite bestehen bleiben und b) Vermögensanhäufungen verhindert werden müssen. Diese Lösung heißt „Vermögensbeschränkungen„. Für die Reichen bedeuten Vermögensbeschränkungen, dass sie weiterhin Profite genießen dürfen, aber dass ihr Vermögen ab einer Summe x gedeckelt wird.

Das lässt ihnen 2 Möglichkeiten: Alles Einkommen, dass Ihr Vermögen über Summe x hebt, als Steuer dem Staat geben. Oder es zu verkonsumieren.

Folglich werden sie konsumieren wie verrückt, bis sie merken, wie sinnlos es ist, immer noch höhere Profite zu erzielen, die sie ohnehin nicht verjubeln können.

Schauen wir uns die reichsten Menschen einmal an – und wie bzw. von wem Geld zu ihnen fließt (Quelle: Forbes World’s Billionaires List):

Platz (gruppiert nach Geldquelle)GeldempfängerVermögen 2017 (Milliarden $)Beispiele: Wie fließt Geld durch Unternehmensprofite von Konsumenten an die Vermögenden?
1Bill Gates, Steve Ballmer, Paul Allen146Kaufen Sie eine xBox oder einen PC mit MS Windows / Office
2Walton-Erben102Kaufen Sie bei Wal-Mart
3Charles und David Koch97Kaufen Sie Textilien aus Lycra, gehen Sie tanken
4Larry Page, Sergej Brin87Klicken Sie auf eine Google-Werbung
5Warren Buffett76Kaufen Sie Coca Cola, Heinz Ketchup
6Jeff Bezos73Kaufen Sie bei Amazon oder eine Washington Post
7Amancio Ortega71Kaufen Sie bei Zara
8Marc Zuckerberg56Klicken Sie auf eine Facebook-Werbung
9Larry Ellison52Kaufen Sie irgendetwas bei einem Unternehmen, dass Oracle Datenbanken nutzt
10Mars Erben54Kaufen Sie Mars, Snickers, Milky Way, Twix, Bounty
11Carlos Slim54Telefonieren Sie mobil in Mexiko
12Michael Bloomberg48Schauen Sie Werbung bei Bloomberg News
13Albrecht-Erben46Kaufen Sie bei Aldi
14Bernard Arnault42Kaufen Sie etwas von Moet & Chandon, Dom Perignon, Dior, Louis Vuitton
15Bettencourt-Erben40Kaufen Sie Produkte von L’Oreal
16Quandt-Erben39Kaufen Sie einen BMW
17Wang Jianlin32Gehen Sie in China ins Kino, mieten Sie ein Büro in einem Wanda Plaza.
18Li Ka-shing32Telefonieren Sie mobil mit Hutchison. Beziehen Sie Strom in Hong Kong
19Sheldon Adelson32Verspielen Sie Geld in einem Spielcasino der Gruppe Las Vegas Sands
20Jorge Paulo Lemann32Kaufen Sie etwas bei Burger King
21Schaeffler-Erben29Kaufen Sie Continental Reifen
22Jack Ma29Kaufen Sie in China etwas über alibaba.com
23Thomson-Erben27Kaufen Sie irgendeine Zeitung, die Nachrichten von reuters bezieht. Telefonieren Sie mit Bell Canada.
24Phil Knight26Kaufen Sie Produkte von Nike
25Ferrero-Erben25Kaufen Sie: Nutella, Kinder Schokolade, tic tac, Duplo

Die 50 reichsten Deutschen

Bei Wikipedia finden Sie eine Liste der 500 reichsten Deutschen von 2014. Eine aktuellere Quelle ist die oben genannte Forbes Liste der Milliardäre von 2017. Eigentümer von Banken sind dort fast nicht zu finden – und wenn, dann sind es Banken, die Vermögen von Reichen verwalten. Der erste Miteigentümer einer Bank, die für die Allgemeinheit relevant ist, ist David Folkerts-Landau auf Platz 358, der Aktien der Deutschen Bank besitzt.

Ansonsten zeigt die Liste: Der Geldtransfer von Arm nach Reich läuft über Profite bei Konsumprodukten.

konsum zinsen profite

Schauen wir uns eine Auswahl der reichsten Deutschen an. Wegen Irrelevanz für unser Thema haben wir diejenigen herausgenommen, die ihr Unternehmen / Erbe verkauft haben (z.B. Karl-Heinz Kipp, Gründer der Massa-Märkte) und keine Einkünfte mehr aus Unternehmensbeteiligungen erzielen. Es fehlen auch diejenigen, die neben der deutschen Staatsbürgerschaft weitere besitzen und bei denen Einkünfte in Deutschland nachrangig sind (Beispiel: Facebook-Aktionär Peter Thiel). Die Daten sind die aktuellsten verfügbaren per 28.03.2017:

Platz (gruppiert nach Geldquelle)GeldempfängerVermögen (Milliarden €)Beispiele: Wie fließt Geld durch Unternehmensprofite von Konsumenten an die Vermögenden?
1Albrecht-Erben46Kaufen Sie etwas bei Aldi.
2Quandt-Erben39Kaufen Sie einen BMW.
3Schaeffler-Erben29Kaufen Sie Continental Reifen.
4Plattner, Hopp, Tschira23Kaufen Sie bei einer Firma, die SAP nutzt.
5Reimann-Erben20Kaufen Sie: Kukident, Clearasil, Calgon, Senseo, Joop
6Dieter Schwarz17Kaufen Sie etwas bei Lidl.
7Oetker-Erben16Kaufen Sie Produkte von Dr. Oetker.
8Heinz Hermann Thiele14Kaufen Sie ein Ticket bei der Bahn oder ein Auto. Die Bremsen wurden von Herrn Thiele gekauft.
9Herz-Erben14Kaufen Sie etwas bei Tschibo.
10Kühne-Erben13Kaufen Sie bei einer Firma, die die Spedition Kühne + Nagel nutzt.
11Reinhold Würth10Kaufen Sie im Baumarkt Schrauben von Würth.
12Deichmann-Erben7,7Kaufen Sie Schuhe von Deichmann
13Liebherr-Erben7,7Lassen Sie Ihr Haus von einem Bauunternehmen bauen, das Liebherr Bagger benutzt.
14Otto-Erben7,7Kaufen Sie beim Otto Versand oder via Hermes
15Aloys Wobben7,6Beziehen Sie Strom aus Windkraft.
17Finck-Erben7,4Schließen Sie eien Versicherung bei der Allianz ab.
18Braun-Erben7Lassen Sie einen Arzt eine Spritze verwenden.
19Knauf-Erben7Kaufen Sie Rigips-Platten.
20Jacobs-Erben7Kaufen Sie Kakao oder Schokolade.
21Jürgen und Rainer Blickle.6,9Kaufen Sie einen PKW.
23Erivan Haub5,9Kaufen Sie etwas bei Tengelmann.
24Merckle-Erben5,9Kaufen Sie bei Medikamente (beliefert als Großhandel Apotheken).
25Günther Fielmann5,3Kaufen Sie eine Brille bei Fielmann.
27Götz Werner, Günther Lehmann5Kaufen Sie etwas im dm Drogeriemarkt.
28Schörghuber-Erben5Kaufen Sie Paulaner Bier.
29Oberwelland-Erben5Kaufen Sie Storck Schokolade.
30Bertelsmann-Erbin Elisabeth Mohn4,3Schauen Sie RTL.
31Rethmann-Erben4,3Werfen Sie Altpapier oder Altglas in Recyclingcontainer.
32Viessmann-Erben4,3Kaufen Sie eine Viessmann Heizung.
33Theo Müller4,2Kaufen Sie eine Müller Milch.
34Bosch-Erben3,9Kaufen Sie einen PKW.
35Springer-Erbin Friede Springer3,9Kaufen Sie eine Bild-Zeitung, Die Welt, WamS
36Engelhorn-Erben3,9Kaufen Sie Produkte von BASF.
38Ralph Dommermuth3,8Kaufen Sie einen Vertrag bei 1und1.
39Kärcher-Erben3,8Kaufen Sie einen Kärcher Dampfstrahler.
40Siegfried Meister3,8Kaufen Sie eine Rational Küche.
41Bernard Broermann3,4Werden Sie Patient in einer Asklepios Klinik.
42Bauer-Erben3,3Kaufen Sie eine TVMovie, Bravo, oder schauen Sie RTL 2.
43Stihl-Erben3,1Kaufen Sie eine Stihl Motorsäge.
44Baus-Erben3Kaufen Sie etwas im Bauhaus Baumarkt.
45Riegel-Erben3Kaufen Sie ein Produkt von Haribo.
46Erwin Franz Müller3Kaufen Sie etwas in einer Müller Drogerie.
47Kurt Krieger2,9Kaufen Sie Möbel bei Höffner.
48Hubert Burda2,8Kaufen Sie die Magazine Focus oder Bunte.
49Wirtz-Erben2,6Kaufen Sie Tandil Waschmittel bei Aldi, Balea-Kosmetik bei dm oder Cien-Körperpflegeprodukte bei Lidl.
50Dirk Rossmann2,6Kaufen Sie etwas in einer Rossmann Drogerie.

Beide Listen zeigen auch: Die größten Vermögen entstehen durch Erbschaften. 15 der 20 größten Vermögen in Deutschland sind leistungslose Erbschaften. Ein Grund mehr für „Vermögensbeschränkungen„.